BALLNACHT

Ballnacht_Logo2
2008_04
2006_01 2006_08

Die Hugo Strasser Story

Hugo Strasser wurde 1922 in München als 5. von 6 Kindern der Familie geboren. Die Eltern liebten die Musik und alle Strasserkinder durften ein Instrument ihrer Wahl erlernen. Bei Hugo Strasser fing es mit der Mundharmonika an und so spielte er bereits im Alter von 7 Jahren während der Kinderstunde des Bayerischen Rundfunks sein erstes Solo.
Mit 16 kam begann er als Schüler von Professor Arnold, dem damaligen Soloklarinettisten der Bayerischen Staatsoper, sein Musikstudium an der Akademie der Tonkunst.
Nach dem Militär spielte Hugo Strasser von 1945 an in den Soldatenclubs der US-Army; dort kam seine Neigung zur swingenden Musik voll zur Geltung. Über die Freddy Brocksieper-Band kam er 1949 zu Max Greger. Die großen Erfolge der ersten 5 Jahre mit Max Greger ließen in ihm den Entschluss reifen, selbst eine Band zu leiten.

2005_11 2005_10 2005_13

1955 war es dann soweit und das Orchester Hugo Strasser spielte seine erste, erfolgreiche Ballsaison im Deutschen Theater in München.
Der Bayerische Rundfunk gab Hugo Strasser schon bald die Chance in vielen Life-Sendungen und Produktionen seine Band einem breiten Publikum vorzustellen. Durch die solistisch eingesetzte Klarinette mit dem unverkennbaren weichen Ton gelang es ihm, einen eigenen Sound zu entwickeln, der bis auf den heutigen Tag seine vielen Fans in aller Welt immer wieder begeistert.
Seit mehr als 40 Jahren war er als das Tanzorchester bei der EMI Electrola unter Vertrag und in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Tanzlehrer Verband wurde seine "TANZPLATTE DES JAHRES" in ununterbrochener Folge zur erfolgreichsten Tanzmusik-Produktion der Nachkriegszeit.
Der heute 91-jährige denkt nicht daran aufzuhören. Seine Vitalität ist ungebrochen und wie er selbst sagt: "Der anhaltende Erfolg bei meinem großen Publikum ist die beste Medizin um mich fit zu halten. Ich hoffe noch viele Jahre mit meinem Orchester zum Tanz aufspielen zu können.”

2006_06 2009_07 2009_09

Tanzorchester Hugo Strasser

Das Tanzorchester Hugo Strasser ist heute führend in ganz Europa. Ob Tanzturniere internationaler Prägung, ob Kongresse, Jubiläumsgalas oder Gesellschaftsbälle – das Repertoire dieser Band ist so vielseitig und perfekt, dass keine Wünsche offen bleiben.
Immer ist es das hohe, internationale Niveau der Musik, mit der die Hugo Strasser Band das Publikum begeistert. Ein Kritiker hat einmal geschrieben: "Dieses Orchester klingt im Ballsaal genau so hervorragend wie auf Schallplatten – diese Tatsache ist mit ein Grund für den seit
 60 Jahren anhaltenden Erfolg."
Die Musiker kommen aus allen Ländern dieser Welt, sind absolute Spitze in ihrem Fach und musizieren mit Hingabe und Begeisterung.

 

2005_15 2005_01 2005_17

Der bekannte Showmaster Wim Thölke hat über Hugo Strasser einmal gesagt: "Knackig und drahtig, alles an ihm ist Musik und trotz seiner großen Erfolge ist er liebenswert, bescheiden und ohne Dünkel."

So kennen ihn seine Fans, so mögen sie ihn und so kommt er bei seinem großen Publikum an. Seine Plattenumsätze machen ihn seit vielen Jahren zum absoluten Marktführer in Sachen Tanzmusik und ob man ihm zuhört oder nach seiner Musik tanzt, man spürt es: Dieser Hugo Strasser lebt für seine Musik !.

2006_09 2006_02 2005_07 2012_01
Home | Deutsches Theater | Hugo Strasser | Cagey Strings | Sitzplan &  Karten | Galerie | Kontakt & Impressum |